Hackbrötchen - Honky Tonk - Rockradio

Vergangenes Wochenende startete mit einer privaten Abschiedsparty einer unserer treuesten Fans. Bevor es nun beschwingt in den Feiertag ging, kämpften wir uns durch den Nebel und erreichten eine nette Gesellschaft. Nach ein paar kühlen Blonden, Hackbrötchen, Rollmops und Apfelkuchen ging es auf eine kurze Ruhepause zurück in unsere beschauliche Bandzentrale.

 

Am 3. Oktober war schon fast traditionsgemäß Honky Tonk Zeit in Wolfsburg. Ich war wieder mitten drin in der schweißtreibenden fünfstündigen Kneipennacht. Meine Jungs und ich gaben wirklich den letzten Funken Energie und konnten unser Publikum zu diesem Honky Tonk gerade für die Rock-Soul-Klassiker begeistern. Einschlägige Party-Hymnen haben wir anderen überlassen.

 

Punkt 2:49 war die Anlage wieder im roten Buss und wir schlurften zum Bartisch. Es gab hausgemacht heiße Schokolade serviert von einer der "bezauberndsten" Bardamen, die ich in den letzten Monaten kennengelernt habe. Ob das nicht an meiner best-dressed Band gelegen hat?

Wir fahren nach Berlin - wieder.

Am Sonntag ging es kurz nach dem Aufstehen gegen 13.00 Uhr nach Berlin. Ich war zur Oktober Ausgabe des Rockradios eingeladen. Erinnert Ihr Euch, ich hatte bereits in einem meiner letzten Blogs über diese Sendung berichtet. Rockradio - das ist eine Sendung, die mit jeder Menge Engagement, Eifer und Leidenschaft für Musik von lauter netten Leuten betrieben wird und auf die 50. Sendung zusteuert. Oder wie es der liebe Herr Hähle so schön formulierte: 50-Jahre Rockradio.

 

Erfreulicherweise hatte ich es dank zahlreichen Bewertungen, im ersten Monat September auf den 4.Platz geschafft. Ich verweile im Monat November gerade auf dem 3. Platz und möchte schon jetzt für das fleißige Voten danken. Ihr seid auch in diesem Monat wieder gefragt: Ihr könnt tagtäglich Eure Stimme für mich abgeben. Geht auch ganz schnell :-)

Wiki Rockradio Abstimmen:

  1. Auf folgenden Link klicken: http://wahl-lokal.rockradio.de/
  2. Für Jule Werner (zum Beispiel) Platz eins auswählen.
  3. Fertig.
  4. Das Ganze kann jeden Tag wiederholt werden und lässt mich noch etwas in der Sendungsreihe verweilen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0