Nachlese - Rezension der Deutschen Mugge

Unser Konzert im Studio 7 in Panketal war keine Woche alt, schon erschien auf www.deutsche-mugge.de eine ausführliche Rezension. Vor dem Öffnen des Artikels etwas Angstschweiß auf der Stirn, hieß es nach den ersten Zeilen aufatmen. Unser Gefühl direkt nach dem Konzert: Emotional, emphatisch, hingerissen und erledigt. Es ist für mich nach dem nun dritten Konzert etwas ganz Besonderes eigenen Songs zu singen und die Emotionen des Publikums in sich aufzunehmen.


Jule Wer?

Diese Frage habe ich in den letzten 6 Monaten schon mehr als einmal gehört und muss dann immer schmunzeln, wenn ich gefragt werde, wo wir uns bisher versteckt haben. Die Antwort ist einfach: in der Covermusik. Mehr als 5 Jahre hab ich es einfach nicht aus dem Schatten des Coverns herausgeschafft. Bin ich ehrlich, dann habe ich nicht herausgewollt. Die vielen nicht immer ganz einfachen Konzerte haben mich dennoch mit den nötigen Bascis versorgt, die mir ab sofort in meiner eigenen Musik helfen.

 

Immer deutlicher wird mir jedoch meine zukünftige musikalische Ausrichtung, auch wenn diese im Vergleich zu gut gebuchten Gute-Laune-Party Abende steiniger und weniger lukrativ erscheint - zumindest auf den ersten Blick. Der zweite Blick verrät, dass musikalisches Schaffen direkt an Songwriting und Composing gebunden ist. Entscheide ich mich dazu einen Song eines anderen Künstlers zu covern, mache ich - völlig unemotional - nichts weiter als mich an seinem Songwriting und Composing zu bedienen. 


Wer mich einmal auf der Bühne erlebt hat, wird wissen, unemotional bin ich nicht. Warum nicht diese Gefühl für die Musik nutzen? Nichts anderes mache ich seit März dieses Jahres und werde den Weg zielstrebig weitergehen. Umleitungen, Abbingungen, Sperrungen und schwierige Flussüberquerungen inbegriffen. 

Erfreulich, dass es nach der Pause merklich innovativer zur Sache ging, denn nun standen die eigenen Songs auf dem Spielplan. Dass es erst das dritte Konzert sein sollte, bei welchem man sich hierin versuchte, war nicht auszumachen. Wie von der Leine gelassen präsentierten die Musiker endlich ihre eigenen "Babys", die teils demnächst auch als EP erhältlich sein werden. Stilistisch fühlt man sich dabei gelegentlich an Anette Humpe zu besten IDEAL-Zeiten erinnert; es geht demnach betont anspruchsvoll und dynamisch, aber gleichwohl eingängig und funky zur Sache. Die wenigen dargebotenen rockigen Nummern kennen indes nur eine Richtung - geradeaus. Gut so! (Quelle:deutsche-mugge.de,Rüdiger Lübeck)

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Chiquita Meli (Donnerstag, 02 Februar 2017 12:41)


    Good day! This is kind of off topic but I need some advice from an established blog. Is it difficult to set up your own blog? I'm not very techincal but I can figure things out pretty quick. I'm thinking about making my own but I'm not sure where to begin. Do you have any tips or suggestions? Cheers

  • #2

    Kelvin Phong (Samstag, 04 Februar 2017)


    Great post. I am dealing with some of these issues as well..

  • #3

    My Vandehey (Sonntag, 05 Februar 2017 15:02)


    Unquestionably believe that which you stated. Your favorite justification seemed to be on the internet the simplest thing to be aware of. I say to you, I definitely get annoyed while people consider worries that they plainly don't know about. You managed to hit the nail upon the top and also defined out the whole thing without having side-effects , people can take a signal. Will likely be back to get more. Thanks

  • #4

    Catherina Mcqueeney (Donnerstag, 09 Februar 2017 13:32)


    Admiring the dedication you put into your site and in depth information you provide. It's good to come across a blog every once in a while that isn't the same old rehashed material. Fantastic read! I've saved your site and I'm adding your RSS feeds to my Google account.

  • #5

    August Duke (Freitag, 10 Februar 2017 05:18)


    My brother recommended I might like this web site. He was totally right. This post truly made my day. You cann't imagine just how much time I had spent for this info! Thanks!